Sonntag, 10. Juli 2016

[Rezension] Das muss Liebe sein - Katja Kessler

Das muss Liebe sein: 54 ½ Pflegetipps für die glückliche Ehe – Katja Kessler
(Broschiert, Rezensionsexemplar)



Verlag: BasteiLübbe


Der Inhalt:
Glücklich verheiratet zu sein stellt man sich ja wahnsinnig kompliziert vor. Eine Art Geheimwissenschaft. Wie mit der Rakete zum Mond fliegen oder das Alte Testament lesen ohne einzuschlafen. Und? Genauso ist das auch.
Gleichzeitig: Gibt’s was Tolleres, als den einen Menschen unter 7,4 Milliarden gefunden zu haben, mit dem man sogar die Zahnbürste teilen würde? Der, zu dem man sagt: „Ja! Ich will dich für immer“?
Lesen Sie hier was Ihre Ehe braucht, um dauerhaft schön und in Form zu bleiben. Lernen Sie alles über Paar-Pattex, Beziehungswurmkuren, Kuschelsprays, Treue-Dünger und warum Ehemänner den sexuellen IQ eines Hamsters haben.
(Klappentext)

Lieblingszitat:
„Ich liebe meinen Frauenarzt. Ich glaube, wir Frauen trennen uns eher von unserem Mann als von unserem Gynäkologen.“
(„Das muss Liebe sein“ von Katja Kessler, Seite 175)

Das Fazit:
54 ½ Pflegetipps für die glückliche Ehe titelt dieses Buch, das 343 Seiten umfasst. Dieser umfangreiche Ratgeber für knappe 15 € wird von der Autorin ausdrücklich als „Pro-Ehe“ Buch beworben. Ich wüsste auch nicht an welcher Stelle dieses Buch  nicht Ehe bejahend sein sollte.
Übt es Kritik an der Frau, am Mann!? Ja.
Weißt es auf einige idiotische Entscheidungen in der Ehe hin!? Auch dazu: Ja!
Aber würde es mich durch die schonungslos, auf freche und witzige Art und Weise vom Heiraten abhalten!? Ganz klar: Nein.

Der Ratgeber hat mir einfach Spaß gebracht. Ich konnte mich einen Tag einfach zurücklehnen und Schmunzeln. Über die Fehler der anderen (und über Fehler die ich bestimmt auch mal machen werde…). Und die passenden Lösungsvorschläge wurden mit wissenschaftlichen Fakten in mundgerechter Form dargeboten.

Ich bin nicht verheiratet und aller Wahrscheinlichkeit nach hätte ich von selbst auch nie zu diesem Buch gegriffen (vielleicht weil man es auch nur in der Selbsthilfeabteilung findet, dass muss ich noch in Erfahrung bringen…)

Ich finde das Buch super und würde es vielleicht auch mal zu einer Hochzeit verschenken, natürlich nur an frisch vermählte mit Humor… Alle anderen würden es vielleicht Missverstehen und man will doch keine vorzeitige Ehekrise provozieren und man möchte ja auch noch als gern gesehener Gast eingeladen werden ;)

Die Wertung:
Ich habe mich gut amüsiert. Außerdem auch was fürs Leben mitgenommen, zumindest glaube ich das. Auf jeden Fall weiß ich: als Frau in einer Beziehung hab ich anscheinend immer recht. Gefällt mir.

Also 4 von 5 Punkten und eine Leseempfehlung für Ehefrau und Verlobte mit Humor! Ach, eigentlich alle Frauen mit Humor…

(10.07.2016)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen