Samstag, 31. Dezember 2016

[Gewinnspiel] Neujahrsgewinnspiel 2017



Guten Morgen und ein Frohes neues Jahr euch allen!

Ich hoffe ihr seid alle gut in 2017 reingerutscht. Ich hab ein schönes Silvester verbracht J

Und was gibt es besseres als 2017 mit einem Gewinnspiel zu starten? Richtig, nicht viel ^^



Aus diesem Grund möchte ich zwei Bücher an euch verlosen. Beide habe ich im Rahmen von Blogtouren erhalten und ich möchte nicht, dass sie in meinem Regal verstauben, sondern, dass sie jemanden noch ein bisschen Freude machen.


Es geht um diese Zwei Bücher:



Hier kommt ihr zu meiner Rezension.


Hier kommt ihr zu meiner Rezension.






Beide Bücher wurden gelesen und können daher ganz leichte Gebrauchsspuren aufweisen, wie z.B. einen Knick in der Seite oder ähnliches. (Meiner persönlichen Meinung nach befinden sie sich aber in einem neuwertigen Zustand..).



Was müsst ihr machen um an dem Gewinnspiel teilzunehmen?

- Meinem Blog folgen (via Google+ Followers oder Followers).

- Das unten stehende Formular ausfüllen (Die E-Mail Adresse werden nach erfolgreicher Ermittlung des Gewinners gelöscht und auch vorher nicht an dritte weiter gegeben!).

- Mindestens 18 Jahre alt sein.

- Und dann natürlich im Gewinnfall bereit sein mir eure Adresse zukommen zu lassen, sonst kann ich euch das Buch bzw. die Bücher nicht zuschicken.



Sonst noch wichtig:

- Ich übernehme keine Haftung für den Verlust oder die Beschädigung des Buches auf dem Versandweg.

- Um das nochmal klar zu machen: Die Bücher wurden schon mal gelesen.
- Versand innerhalb Deutschlands 

- Wer sich innerhalb einer Woche nicht auf meine Mail Benachrichtigung meldet, verwirkt seinen Anspruch auf den Gewinn und es wird neu ausgelost.

- Wer mitmacht erklärt sich damit einverstanden, dass ich die Gewinner namentlich in einem separaten Blogpost erwähne.

- Das Gewinnspiel hat nichts mit Facebook, Instagram oder was weiß ich zu tun.
- Das Gewinnspiel endet am 08.01.2017 um 23:59.




Montag, 26. Dezember 2016

[Rezension] Safe Haven: Wie ein Licht in der Nacht - Nicholas Sparks



Safe Haven: Wie ein Licht in der Nacht – Nicholas Sparks
(Taschenbuch)



Verlag: Heyne


Der Inhalt:
Niemand im Küstenort Southport weiß, wer die neue Einwohnerin Katie ist und woher sie kommt. Sie lebt komplett zurückgezogen und vermeidet jeden Kontakt mit anderen. Erst dem jungen Witwer Alex, der zwei kleine Kinder hat, gelingt es langsam, ihr näherzukommen. Doch Katie hütet ein dunkles Geheimnis. Wird sie für die Liebe alles aufs Spiel setzen?
(Klappentext)


Lieblingszitat:
„Er liebte sie, und sie liebt ihn, und musste von selbst nach Hause kommen, weil er sie nicht fand. Sie durfte ihr schönes Leben wieder aufnehmen, und er würde die nicht schlagen oder treten, wenn sie zur Tür hereinkam, weil er immer ein guter Ehemann gewesen war.
(Safe Haven von Nicholas Sparks, Seite 272)


Das Fazit:
Bei diesem Buch ist es seit langem mal wieder so, dass ich die Verfilmung des Buches gesehen habe, bevor ich das Buch selbst gelesen habe.
Der Film hat mir super gefallen.
Und nachdem ich nun das Buch gelesen habe, kann ich sogar sagen, das Buch wurde sehr gut umgesetzt.
Kommen wir zu den Dingen, die mir gut gefallen haben.
Natürlich fand ich Katie und Alex super sympathisch und ich war direkt der Überzeugung, dass die beiden zusammengehören und habe mich total gefreut, als sich das erste Date anbahnte. Zum Glück hat Katies Nachbarin einige Anmerkungen gemacht, die Katie dazu gebracht haben überhaupt mehr über Alex nachzudenken. Alex ist der netteste und zuverlässigste Kerl den man sich vorstellen kann. Der Traum einer jeden Frau.
Auch in diesem Buch bin ich mal wieder von den Rückblenden schwer begeistert. Ganz besonders gut finde ich, dass diese nicht von Anfang an Bestandteil der Geschichte um Katy sind.
Und was hat mir nicht so gut gefallen? Auf jeden Fall die dürftige Auflösung der Geschichte. Klar es ist spannend, aber ich finde der Showdown zieht sich erst etwas und dann geht alles viel zu schnell. Schade, da wäre ein bisschen mehr Gleichmäßigkeit besser gewesen.
Alles in allem finde ich dieses Nicholas Sparks Buch allerdings nicht so gut wie „Mit dir an meiner Seite“ oder „Kein Ort ohne dich“. Ich denke mir hat einfach der krasse emotionale Faktor gefehlt. Wo war der Moment, in dem ich normalerweise anfange zu schluchzen, weil mich das Schicksal der Charaktere so mitnimmt? Hier hat genau dieser gefehlt. Schade, das ist ja sonst ein Sparks Markenzeichen.


Die Wertung:
Es fällt mir bei diesem Werk von Sparks etwas schwerer Punkte zu vergeben. Ich hatte trotz des Films eine bestimmte Erwartung und die wurde nicht erfüllt. Trotzdem war das Buch gut, nicht überragend, aber gut. Es ist eine nette Lektüre für zwischendurch, aber keine Sparks-Pflichtlektüre. Deswegen 3 von 5 Punkten.

(25.12.2016)

Sonntag, 25. Dezember 2016

[Unpacking] Blogger Weihnachtswichteln 2016



Blogger Weihnachtswichteln 2016
Veranstaltet von Nine im Wahn

Guten Morgen alle zusammen,

Ich wünsche euch allen: Frohe Weihnachten! Ich hoffe ihr habt gestern einen schönen ruhigen Abend verbracht und konntet auch das einen oder andere Buch auspacken ;D

Auch dieses Jahr, hat Nine (im Wahn) das Blogger Weihnachtswichteln organisiert. Da es mir letztes Jahr sehr viel Spaß gemacht hat, hab ich mich natürlich auch für die diesjährige Aktion angemeldet und ich bereue es überhaupt nicht. Meine Wichtelmama ist die liebe Janika von Janerl's Leben. Sie hat mir vier kleine Hinweise auf sich hinterlassen, die ich zum Glück schnell richtig gedeutet habe. Vielen lieben Dank Janika, das Paket ist wirklich klasse!!

Hier ein Foto, wie es aussah als ich es in Empfang genommen habe (schon den Karton hat sie weihnachtlich verziert):




Hier, als ich ihn dann endlich öffnen durfte:




Und als ich dann alles ungeduldig ausgeräumt habe:




Wie ihr sehen könnt, sind das ziemlich viele Päckchen. Deswegen zeige ich euch jetzt im Detail was ich so bekommen habe:

Natürlich hat Janika an mein leibliches Wohl gedacht und mir einen Schokoweihnachtsmann, sowie selbst gebackene Plätzchen ins Wichtelpaket gelegt. Heute Nachmittag werde ich diese dann mal probieren und mir diesen Winter-Chai dazu machen, auf den ich sehr gespannt bin. Ich mag Chai nämlich gerne :D Ein bisschen Weihnachtliche Deko hab ich auch bekommen, schöne Servietten und eine sehr niedliche Schneekugel.



Dann hab ich auch ein bisschen was fürs Badezimmer bekommen. Sehr fruchtig riechendes Duschgel (von Bebe Young Care Granatapfel Smoothie), Badeperlen (die auch sehr schön nach Weihnachten duften) und noch eine weihnachtliche Handcreme und Bodylotion. Ich freue mich schon die Produkte ausprobieren zu können, denn ich kenne kein einziges davon.



Dann gabs noch eine niedliche Teetasse, mit farblich passenden Nagellack und auch einen Lippenpflegestift (kann ich immer gebrauchen, die verschwinden nämlich immer in den untiefen meiner vielen Handtaschen ^^) und einen sehr, sehr praktischen Lesezeichenkalender. Da kann ich mich nur wiederholen: Das ist für mich das praktischste Geschenk, weil ich meine Lesezeichen oft in Büchern vergesse und dann keine mehr greifbar habe. Außerdem hat dieser Kalender sehr schöne Motive.



Und jetzt nähern wir uns schon dem Ende des Auspackberichtes. In meinem Päckchen war außerdem noch ein Rentier-Handwärmer, kuschelig-flauschige Socken und eine sehr lecker riechende Duftkerze (Sandelholz).
Und das Herzstück hat das Buch „Der Seidenspinner“ von Robert Galbraith gebildet. Ich freue mich schon sehr darauf bald wieder was von Cormoran Strike und seiner Assistentin zu lesen!



Mein Wichtelpaket wurde mit sehr viele Liebe zusammengestellt und gepackt. Ich habe mich wirklich über alles gefreut. Danke Janika!

Allen da draußen noch schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Viele liebe Grüße

Lena

(25.12.2016)